Über mich - eggenhof.at

HM Adelheid Gschösser

Seminarbäuerin vom Eggenhof

Geboren 1961 wuchs ich als die Zweite von 6 Kindern am "Hechenegghof" in Reith im Alpbachtal auf. Schon früh war mein Leben somit von der Arbeit in Haus, Hof und Garten geprägt. Auch aus der Ausbildungszeit an der Landeslehranstalt (LLA) Rotholz konnte ich viel Hilfreiches ins Leben mitnehmen. Dort absolvierte ich ebenfalls die Prüfung zur "Meisterin der Ländlichen Hauswirtschaft".

Seit 1983 lebe ich nun gemeinsam mit meinem Mann Peter auf dem "Eggenhof", wo wir auch unsere 3 Kinder aufgezogen haben. Den Hof bewirtschaften wir gemeinsam im Nebenerwerb.

Nachdem unsere Kinder aus dem Gröbsten draussen waren nahm ich 1996 die Ausbildung zur Seminarbäuerin am LFI in Angriff. Seitdem bin ich regelmäßig als Kursleiterin in ganz Tirol unterwegs und kann so schon auf zahlreiche Kurse und viele tolle Erlebnisse zurück blicken.

Bäuerin zu sein ist ein sehr schöner, vielseitiger Beruf. Durch die freie Zeiteinteilung ist es mir möglich, all diese Aktivitäten auszuleben.

Adelheid Gschösser

Adelheid Gschösser

Die Lebensmittel möglichst natürlich auf den Teller zu bringen ist seit jeher eines meiner größten Anliegen. Dabei ist auch ein großes Augenmerk auf die Verwendung von Zutaten aus der Region und passend zur Jahreszeit gerichtet.

Meine vielseitige praktische Erfahrung sowie viele Tipps und Tricks gebe ich gerne im Rahmen meiner Kurse an die Teilnehmer weiter um so die Traditionen und das Brauchtum aus unserer Heimat aufrechtzuerhalten.

Den unverfälschten Geschmack - ohne Verstärker, Fertiggewürze und Aromen - in einfachen und gesunden Gerichten in die Esszimmer Tirols zu holen ist immer wieder Ziel meiner Kurse.

BROT zu backen ist meine größte Leidenschaft. Gebildebäckerei zu verschiedenen Anlässen, Jour-Gebäck in vielerlei Formen, Kornbrote in unterschiedlichsten Ausprägungen, um nur einige zu nennen, lässt unheimlich großen Spielraum für Kreativität und persönliche Entfaltung. Das größte Geschmackserlebnis entsteht im hofeigenen Holzbackofen.